Jugend - Vorschau

Nach einer spannenden und interessanten Trainingswoche vom 12.09.-18.09.2016 für unsere Gäste aus Moskau und unsere Vereinskinder fand zum Abschluss der Trainingswoche die Opti-Ranglisten Regatta am 17./18.09.216 bei uns am See statt.

Die russischen Kinder trainierten eisern jeden Tag in der Woche, unsere Kinder hatten die Möglichkeit nachmittags am Training teilzunehmen. Leider gestaltete sich dies aufgrund der schulischen Situation nicht so ganz einfach, aber am Freitag gelang es die Kinder beider Nationalitäten gemeinsam aufs Wasser zu schicken. Sie verstanden sich auf Anhieb und mit Händen und Füßen klappte auch die Verständigung untereinander. Ein ganz großer Dank geht an Johann Ringelmann, der die ganze Woche fast rund um die Uhr als Dolmetscher zur Verfügung stand und der diese ganze Aktion nicht nur angeleiert, sondern auch mit betreut hat.

Gestartet sind insgesamt 11 Kinder, davon war diese Regatta für drei Kinder, die erste „richtige“ Regatta. Bei mäßigem Wind und strahlendem Sonnenschein wurden am Samstag, nach einer ausführlichen Steuermannsbesprechung durch unseren Wettfahrtleiter Klaus Zuchel, zwei Läufe durchgeführt.

Nachdem die Kinder wieder an Land waren, zog es ein paar Erwachsene mit den Optis aufs Wasser und sie segelten ebenfalls eine kleine Regatta aus.

Am Sonntag wurden bei etwas stärkerem Wind noch drei weitere Läufe ausgesegelt. Der jeweils schlechteste Lauf wurde gestrichen. Die ganze Regatta lief sehr harmonisch ab, es gab keine Proteste oder andere Beschwerden.

Die jüngste Teilnehmerin (7 Jahre alt) fiel Sonntags zwischen dem ersten und zweiten Lauf aus dem Boot, bei dem Versuch, es den größeren Seglern nachzumachen und mit Hilfe einer Rollwende zu wenden, und gab dann auf.

Unsere drei Vereinskinder, Joline Buss, sowie Nico und Luca Radilé haben sich, entgegen den schlechten Erwartungen von einigen Vereinsmitgliedern hervorragend im Regattafeld behauptet.

Nico segelte ganz konsequent vier gute 4. Plätze, sowie einen 5. Platz. Luca kam samstags mit dem etwas wenigeren Wind besser zurecht, während Joline mit dem etwas stärkeren Wind am Sonntag besser zurechtkam. Für Luca und Joline war diese Regatta die erste Ranglisten-Regatta.

Wir sind stolz auf die Platzierungen unserer Kinder in der Regatta und gratulieren Ihnen ganz herzlich zu den belegten Plätzen. 

Gesamtwertung:

 

  1. Andrey FastenkoDSC 8913 klein
  2. mitrii Khristoforov
  3. Yana Degtyreva
  4. Nico Radilé
  5. Daria Matrosova
  6. Luca Radilé
  7. Joline Buss
  8. Artur Memetov
  9. Mariya Ivanova
  10. Mariia Vvedenskaia
  11. Milena Memetova

Wertung Opti C

  1. Luca Radilé
  2. Joline Buss
  3. Milena Memetova

Ein Geburtstagskind gab es am Sonntag ebenfalls und die Seglerin wurde nach der Regatta mit Kuchen im dekorierten Clubhaus in Empfang genommen. Nach der Siegerehrung feierten alle Kinder und Betreuer gemeinsam.

Wir freuen uns jetzt bereits auf die Opti-Ranglisten-Regatta im nächsten Jahr und würden uns sehr freuen, wenn dann nicht nur weitere Teilnehmer aus anderen Vereinen kommen, sondern auch aus unserem Verein ein paar Kinder aus der doch sehr großen Opti-Truppe teilnehmen würden.