Jugend - Vorschau

DSC 8827Auch unsere jüngsten Segler haben am Wochenende ihren Vereinsmeister 2016 gekürt.
Das 2. Jugendwochenende stand bei den Optiseglern ganz unter dem Gesichtspunkt „Vereinsmeisterschaft“. Am Samstag übten unsere kleinen Segler fleißig den Ablauf einer Regatta. Zuerst gab es eine kleine Theorie-Einheit, damit alle über das Startprozedere und den kompletten Ablauf, wie z.B. die Reihenfolge der zu umrundenden Tonnen und die überaus wichtige Frage „Wie müssen wir überhaupt segeln?“ - informiert wurden.

 

Anschließend durften alle die neu erworbenen Kenntnisse ausprobieren. Mangels Wind wurde aus der geplanten Übungsregatta kurzerhand ein kleines Wettpaddeln, bis dann später der Wind endlich eintraf und die Kinder den abgepaddelten Kurs dann auch endlich absegeln konnten.

Am Sonntagmorgen ging es dann mit der Steuermannsbesprechung los, die Wettfahrtleiter Klaus Zuchel souverän wie immer abwickelte und dabei hervorragend und geduldig auf die Fragen der Kinder eingegangen ist. Nachdem sich die Kinder, die mitsegeln wollten, auch ohne Losverfahren darauf geeinigt haben, wer mit welchem Optis segelt, ging es unter Begleitung der Betreuer raus aufs Wasser an die Startlinie. Die restlichen Optikinder setzten sich in die erste Reihe auf den Steg und feuerten ihre Kameraden fleißig an. Schlachtrufe wie „Sausewind- vor gewinnt!“ waren über den ganzen See zu hören.

Alle Boote sind bei dem stetig zunehmenden Wind gut von der Startlinie weggekommen. Leider wurden die teils starken Böen dann einigen Seglern zum Verhängnis und es gab ein paar Kenterungen, die den Zieleinlauf noch einmal gehörig durcheinander wirbelten. Stolz nahmen alle Teilnehmer ihre Urkunden und Preise entgegen.

DSC 8829Hier die Ergebnisse der Clubmeisterschaft:
1. Louisa Troescher
2. Annika Heymann
3. Julia Peters
4. Lilly Goebels
5. Nico Radilé
6. Luca Radilé, Hanna Backermann, Joline Buss, Lilly Schepers