Open Skiff1Am vergangen Wochenende trug der Ruder- und Segel- Club Zülpich (RSCZ) die nordrhein-nordrheinwestfälische Landesjugendmeisterschaft der O´ pen Skiff - Klasse aus.
Das schnellste Vereinsmitglied des RSCZ war Paulina Holbach. Sie wurde in der Klasse U 14 zweite und NRW - Vizemeisterin.
Insgesamt nahmen 35 Boote aus ganz Deutschland am Rennen teil. Alle Boote sind absolute baugleich und werden durch eine Person gesegelt. So entscheidet nur seglerisches Können und die richtige Taktik zwischen Sieg oder Rang.

BILDER SIND ONLINE - BITTE AUF WEITERLESEN KLICKEN 


Als Gesamtsieger konnte sich Frederic Schüle vom Lübecker Yacht Club bei den Jugendlichen unter 17 Jahren als Sieger durchsetzen. Der zweitplatzierte Tim Grütters vom Segel- und Surf- Club Pulheim gewann den Titel des nordrhein-westfälischen Landesjugendmeisters. Den ersten Platz der Jüngstenmeisterschaft unter 14 Jahren belegte Johannes Schönefeld von der Seglergemeinschaft Hengsteysee.
Am Sonnabend konnte Wettfahrtleiter Klaus Zuchel bei stetigem Wind der Stärke 3 aus westlicher Richtung insgesamt vier Läufe starten. Dabei war jedesmal ein Parcours nach dem Schema „Dreieck / Schleife“ auf dem Zülpicher Wassersportsee zu absolvieren. Die jungen Segler und Seglerinnen mussten also bei verschiedenen Kursen zum Wind die schnellste Segeleinstellung wählen und einen möglichst günstigen Kurs wählen. Am Sonntag erlaubte eine unvorhergesehene Flaute keine weiteren Läufe. Obwohl das beim Natursport Segeln durchaus vorkommen kann, war die Wetterlage für diese Jahreszeit eher ungewöhnlich.
Der Vertreter des Segler- Verbands Nordrhein- Westfalen, Manfred Bauendahl hob bei der feierlichen Siegerehrung das faire Wettkampfverhalten der Jugendlichen hervor.
Für den Verein war dies die erste Regatta dieser noch jungen Klassenvereinigung. Während der vorangegangen Vereinsmeisterschaft hatte sich das Hygienekonzept bewährt. Es erforderte im Vergleich zu früheren Regatten jedoch einen deutlich erhöhten organisatorischen Aufwand. Ein klare Raumordnung und disziplinierte Teilnehmer sorgten trotzdem für einen reibungslosen Ablauf der Regatta.

-
a
web
Bildschirmfoto 2020-09-05 um 19.48.
Bildschirmfoto 2020-09-05 um 19.48.
Bildschirmfoto 2020-09-05 um 19.49.
Bildschirmfoto 2020-09-05 um 19.50.
Bildschirmfoto 2020-09-05 um 19.50.
IMG
IMG
IMG
IMG
IMG
IMG
IMG
IMG
IMG
IMG
IMG
IMG
IMG
IMG
IMG
IMG
IMG
IMG
IMG
IMG
IMG
IMG
IMG

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.